ModBase1

ModBase1 vereint allgemeine Funktionalität in einem einzelnen Modul. Dieses Modul erlaubt es weitere Module unter Verwendung gemeinsamer Komponenten (Bibliotheken, Tools) zu entwickeln. Daduch werden Module kleiner und leichter zu pflegen.

Hierfür werden zwei Komponenten bereitgestellt:

  • ein Modul zur Installation auf dem NAS
  • Entwicklerpakete für das Kompilieren und Linken von Anwendungen

Die Entwicklerpakete enthalten alle Header, dynamischen und statischen Bibliotheken sowie weitere Dateien, die für das Kompilieren und Linken benötigt werden.

Unterstützte Modelle

Dieses Modul kann auf folgenden Modellen eingesetzt werden:

1U4200XXX, N2800, 1U4500, N4510U, 1U4600, M3800, N4800, N0503, N4800Eco, N2200XXX, N5550, N2520, N3200PRO, N6850, N3200XXX, N7510, N4100PRO, N7700PROv2, N4200, N8800PROv2, N4200Eco, N8900, N4200PRO, N8850, N4520, N8900V, N10850, N12000, N5200, N12000PRO, N5200PRO, N12000V, N5200XXX, N16000, N5500, N16000PRO, N7700, N16000V, N7700+, N7700PRO, N7700SAS, N8200XXX, N8800, N8800+, N8800PRO, N8800SAS

Installation

Laden sie das Modul herunter und entpacken Sie das Archiv. Die resultierende Datei (.mod) kann dann über das Web Interface als Modul installiert werden.

Konfiguration

Dieses Modul enthält keine konfigurierbaren Komponenten.

Bekannte Probleme

(keine)

Bestandteile

Dieses Modul beinhaltet die folgenden Bibliotheken und Tools:

  • apr 1.4.6
  • apr-util 1.5.1
  • bzip2 1.0.6 (including libraries)
  • c-ares 1.9.1
  • chrpath
  • coreutils 8.20
  • cpio 2.11 (since 1.02.00)
  • curl 7.28.0
  • cyrus-sasl 2.1.25
  • db 4.8.30
  • diffutils 3.2 (partly)
  • expat 2.1.0
  • file 5.11
  • findutils 4.4.2 (partly)
  • freetype 2.4.10
  • gdbm 1.10
  • gettext 0.18.1.1
  • git 1.8.0 client (since 1.02.00)
  • gmp 5.0.5
  • grep 2.14 (since 1.03.00)
  • icu4c 50.1 (since 1.04.00)
  • infoZip 3.0
  • iptables 1.4.12.2 (since 1.03.00)
  • iputils s20121106 (since 1.03.00)
  • jpeg 8d
  • lame 3.99.5
  • lcms 1.19
  • lcms2 2.4
  • less 451 (since 1.02.00)
  • libeap-ikev2 0.2.1
  • libgcrypt 1.5.0
  • libgpg-error 1.10
  • libiconv 1.9.2 (from Thecus GPL)
  • libidn 1.25
  • libmcrypt 2.5.8
  • libnet 1.1.6
  • libpcap 1.3.0
  • libpng 1.2.50 (libpng12, since 1.03.00)
  • libpng 1.5.13 (libpng15)
  • libsigc++ 2.2.11
  • libssh2 1.4.2
  • libtool 2.4.2
  • libxml2 2.9.0
  • libxslt 1.1.27
  • logrotate 3.8.2 (since 1.01.00)
  • lzo 2.06 (since 1.03.00)
  • MediaInfo CLI 0.7.61
  • mhash 0.9.9.9
  • mlocate 0.26 (since 1.02.00)
  • msql-connector 6.0.2
  • nano-2.2.6 (since 1.04.01)
  • ncurses 5.9
  • net-snmp 5.7.2
  • openjpeg 1.5.1
  • openldap 2.4.33
  • openssl 1.0.0j
  • par2cmdline 0.4 (since 1.01.00)
  • patch 2.7.1 (since 1.02.00)
  • pcre 8.31
  • popt 1.14 (since 1.01.00)
  • postgresql 9.1.6
  • procps 3.2.8 (partly)
  • rcs 5.8.1 (since 1.02.00)
  • readline 6.2
  • rtmpdump 2.3
  • screen 4.0.3
  • sharutils 4.11.1 (since 1.02.00)
  • sqlite 2.8.15 (legacy, since 1.03.00)
  • sqlite 3.7.14.1
  • tiff 3.9.7
  • unixODBC 2.3.0
  • unrar 4.2.4
  • which-2.20 (since 1.04.01)
  • xmlrpc-c 1.25.20
  • xpdf 3.03 (since 1.03.00)
  • xtmsplit 0.2 (since 1.01.00)
  • zlib 1.2.7

Entwickeln von Modulen

Um Module zu entwickeln, die ModBase1 nutzen wählen sie das für Ihr Zielsystem passende Entwicklerpaket und entpacken es:

tar xzf ModBase1-DEVXX-nn.nn.nn.tar.gz

Nachdem das Modul entpack wurde wechseln Sie in das Paketverzeichnis:

cd ModBase1.DEVXX

und führen folgendes Skript aus:

./update_path_names.sh

um die Pfade in den Tools anzupassen.

Jetzt können sie die Umgebungsvariablen wie folgt anpassen:

. build.env

Dies aktualisiert CFLAGS, CXXFLAGS, CPPFLAGS und LDFLAGS.

Stellen Sie bitte auch sicher, das ModBase1 in der Datei install.rdf als Abhängigkeit aufgeführt ist. Fügen Sie dazu folgenden Tag in der Datei ein und ersetzen Sie die Versionsnummer durch die minimale benötigte Version:

<md:DependCom>
    <md:DependName>ModBase1</md:DependName>
    <md:DependVer>1.03.00</md:DependVer>
    <md:DependUrl>http://www.fajo.de/main/thecus/modules/modbase1</md:DependUrl>
</md:DependCom>

Weitere Informationen

Andere Projekte die dieses Modul nutzen

Anhänge

AnhangGröße
[file] ModBase1 1.04.01
MD5: 8375845f7f261f43c3e6704e97342916
78.23 MB
[file] ModBase1 1.04.00
MD5: b4a9025cf9e114fbe9c448a5cf0be355
77.67 MB
[file] ModBase1 1.04.00 Development Package (32bit)
MD5: f368ed53ceabf2ad47c3622fd5f4cd80
39.23 MB
[file] ModBase1 1.04.00 Development Package (64bit)
MD5: a92cec49acd43161c008cf598c78c93e
40.83 MB
[file] ModBase1 1.03.00
MD5: 42ea8c46392fa89e76e3a593d02a40f1
58.18 MB
[file] ModBase1 1.03.00 Development Package (32bit)
MD5: 1c21c3ef3c1d4f93ad7cd80036f0706a
28.56 MB
[file] ModBase1 1.03.00 Development Package (64bit)
MD5: 8f82778a9a0ab62db4b9ff34376f3771
30.13 MB
[file] UtilShellDialog 1.00.00
MD5: 7e7aa3bb7e69967bd59abd0e12922dda
This file contains a package that provides the dialog command.
202.13 KB
[file] Command line tools
This file contains a list of all command line tools in bin/ and sbin/ included in the module.
10.39 KB