PHPExtensions

ScreenshotDieses Modul erweitert die Funktionalität der integrierten PHP Installation indem es zusätzliche Erweiterungen bereitstellt. Über die Modul Verwaltungsseite kann ausgewählt werden, welche Erweiterungen geladen werden sollen. Zusätzlich stellt das Modul eine CLI/CGI Version von PHP bereit.

 

Unterstützte Modelle

Dieses Modul kann auf folgenden Modellen eingesetzt werden:

1U4200XXX, N2800, 1U4500, 1U4600, M3800, N4800, N0503, N2200XXX, N5550, N3200PRO, N6850, N3200XXX, N4100PRO, N7700PROv2, N4200, N8800PROv2, N4200Eco, N8900, N4200PRO, N8850, N8900V, N10850, N12000, N5200, N5200PRO, N12000V, N5200XXX, N16000, N5500, N7700, N16000V, N7700+, N7700PRO, N7700SAS, N8200XXX, N8800, N8800+, N8800PRO, N8800SAS

Installation

Laden sie das Modul herunter und entpacken Sie das Archiv. Die resultierende Datei (.mod) kann dann über das Web Interface als Modul installiert werden.

Konfiguration

Nachdem as Modul aktiviert wurde kann die Modulverwaltungsseite augerufen werden. Auf dieser Seite können die zu ladenden Erweiterungen ausgewählt werden. Derzeit stellt das Modul folgende Erweiterungen zur Verfügung:

  • bcmath - Binärrechner 
  • bz2 - erlaubt es mit bzip2 komprimierte Dateien zu lesen/schreiben
  • calendar - vereinfachgt die Umrechnung zwischen verschiedenen Kalenderformaten
  • curl - Schnittstelle zur libcurl Bibliothek
  • dbase - ermöglicher Zugriff auf dBase-format (dbf) Datenbanken
  • exif - EXIF Metadaten in Bildern verwalten
  • ftp - ermöglicht Zugriff auf FTP Server 
  • gettext - stellt eine Sprachschnittstelle bereit
  • json - stellt JSON encode/decode Funktionen bereit
  • ldap - stellt LDAP Funktionen bereit
  • mailparse - Funktionen zum Manipulieren von Mail
  • mbstring - Multibyte Zeichenkettenfunktionen
  • mcrypt - Schnittstelle zur mcrypt Bibliothek
  • mhash - Schnittstelle zur mhash Bibliothek
  • pgsql - stellt PostgreSQL Funktionen bereit
  • shmop -lesen, schreiben, erzeugen und löschen von Unix shared memory Segmenten
  • snmp - Schnittstelle zu Net-SNMP
  • soap - stellt SOAP spezifische Funktionen bereit
  • wddx - Web Distributed Data Exchange
  • xattr - Zugriff auf erweiterte Dateiattribute
  • xsl - implementiert den XSL Standard

Nachdem das Modul aktiviert wurde, steht das PHP CLI Programm unter folgendem Pfad zur Verfügung

/raid/data/module/PHPExtensions/system/bin/php

Nutzen der CGI Version

Um die CGI Version zu nutzen muss im Web-Stammverzeichnis des Modules, welches die CGI Version nutzen soll eine .htaccess Datei mit folgendem Inhalt angelegt werden:

AddType application/x-httpd-php-phpextensions .php
Action  application/x-httpd-php-phpextensions /modules/PHPExtensions/cgi-bin/php

Sollte es beim Aufruf der Seiten zum Fehler "500 Server Error" kommen wurde entweder das Module PHPExtensions nicht aktiviert oder die .htaccess Datei enthält einen Fehler.

Nutzung der CGI Version mit dem Thecus WebServer Modul

Um die CGI Version mit dem Thecus WebServer Modul nutzen zu können, müssen Sie folgende Eintragung in der httpd.conf (und ssl.conf, falls benötigt) vornehmen:

<IfModule !mod_actions.c>                              
    LoadModule actions_module modules/mod_actions.so
</IfModule>                                     

<IfModule mod_actions.c>                       

    ScriptAlias /.PHPExtensions/cgi-bin/ /raid/data/module/PHPExtensions/cgi-bin/

    <Directory /raid/data/module/PHPExtensions/cgi-bin/>
        AllowOverride None                           
        Options +ExecCGI +FollowSymLinks       
        Order allow,deny                           
        Allow from all                       
    </Directory>                                                                 

    <Directory "/">                                   
        AllowOverride All 
    </Directory>           

</IfModule>

Nun kann eine  .htaccess Datei mit folgendem Inhalt im Basisverzeichnis der Webanwendung angelegt werden:

AddType application/x-httpd-php-phpextensions .php
Action  application/x-httpd-php-phpextensions /.PHPExtensions/cgi-bin/php

Bekannte Probleme

Auf Grund von Änderungen in libphp5, welche seit Firmware 5.x (evtl auch schon seit 3.x) bei 32bit Modellen bestehen können in diesen Firmware Versionen Erweiterungen nicht nachgeladen werden. Ich habe bereits ein Ticket bei Thecus geöffnet um die ursprüngliche Basisfunktionalität zu erhalten (dynamisches Laden von Erweiterungen) - TicketID MIA-702251. Module, die dieses Module nutzen sollten das PHP CGI nutzen, welches mit diesem Modul kommt. Unter firmware v2 auf 64bit Modellen konnte das Modul erfolgreich getestet werden.

Weiterführende Informationen

Andere Module die dieses Modul nutzen

Anhänge

AnhangGröße
[file] PHPExtensions 1.02.04
MD5: 8f62851331d6e0de801f915e39baaf21
22.52 MB